blickfangultra

FREIHEIT FÜR MACIEK

€11,90
„Polizei! Aufmachen! Aufmachen, oder wir brechen die Tür auf!“
Der Krach von draußen war ohrenbetäubend. Irgendwer schlug unaufhörlich gegen die Tür, als wäre es ein Boxsack. Wie ein wilder Stier, der, den De Niro einst im gleichnamigen Film gespielt hat. Im ersten Moment glaubte ich alles nur zu träumen. Ich konnte keines der Worte verstehen, sondern hörte nur abartigen Krach. Träume sorgen so manches Mal für unerschütterliche Strömungen und führen dazu, dass du nicht in der Lage bist dich auf Einzelheiten zu konzentrieren. Du weißt, da ist Lärm, bemerkst das Dröhnen und die Schreie. Du versuchst auf Krampf aus dem Traum zu erwachen oder eben die Geschichte, die einfach nicht wahr sein kann, wegzuschieben und normal weiterzuschlafen. (...)

40 Monate - so lange verbrachte Maciek Dobrowolski hinter Gittern. 
Ohne richterliches Urteil sondern lediglich aufgrund von Vorwürfen basierend einzig und allein auf Aussagen eines Kronzeugen. Dieses Buch erzählt die Geschichte eines Menschen, den das Leben in eine extreme Situation beförderte, die er jedoch stets mit Würde ertrug. Es ist auch eine Geschichte über die Freundschaft und darüber, dass es auf dieser Welt immer jemanden gibt, auf den man zählen kann. Maciek konnte auf seine Freunde zählen. So begann die überregionale Aktion „#uwolnicMacka“. Zehntausende Menschen riefen mit gemeinsamer Stimme, um ihren Widerstand gegen dieses offensichtliche Unrecht kundzutun. Dieses Buch bietet einen Einblick hinter die Kulissen der Initiative.

Veröffentlicht: April 2019 / Taschenbuch / 200 Seiten

You may also like

Recently viewed